• Abnehmen mit Unterstützung
  • Kein Jojo-Effekt
  • Persönliches Tages Schema
  • Gesund und vor allem lecker essen
  • Paßt zu jeder Familie

Orientalischer Hähnchensalat

Orientalischer Hähnchensalat

Vorspeise für 4 Personen

200 g Hähnchenbrustfilet
1 kleine rote Peperoni
ca. 200 g Blattsalat
Erdnuss- oder Sonnenblumenöl
2 TL Sesamsamen
1 EL feingehackte Minze
für das Dressing:
1 Orange
1 Knoblauchzehe
1 kleine Schalotte oder Zwiebel
2 EL Zitronensaft
1 EL salzige Sojasoße

Vorbereitung:
Hähnchenfilet in Streifen schneiden. Für das Dressing die Orange auspressen, den Knoblauch fein hacken und in eine große Schüssel geben. Die Zwiebel feinhacken und zu dem Knoblauch geben, jetzt den Zitronensaft, die Sojasoße und den Orangensaft hinzufügen und gut verrühren. Die Peperoni in feine Ringe schneiden, den Salat waschen und trockenschleudern.

Zubereitung:
2 EL Öl in einer Pfanne oder einem Wok erhitzen und die Hähnchenfiletstreifen ca. 10 Minuten braten, herausnehmen und abkühlen lassen.
Legen Sie das ausgekühlte Fleisch in das vorbereitete Dressing und lassen es mindestens 10 Minuten marinieren. Rösten Sie die Sesamsamen in einer beschichteten Pfanne mit ein paar Tropfen Öl an, direkt aus der Pfanne nehmen und in eine Schüssel umfüllen, da sie durch die Restwärme schnell zu dunkel werden. Den Salat auf 4 Teller verteilen und das marinierten Hähnchenfleisch darauf dekorativ anrichten und mit den Peperoni Ringen und dem Sesam und der Minze bestreuen.

Tipp:
Wem die Peperoni zu scharf ist, kann sie auch durch in Ringe geschnittenen Frühlingszwiebeln ersetzen.